Mo. bis Fr. Bestellungen bis 11:30 Uhr Versand sofort, sonst am nächsten Vormittag.

Antigen-Schnelltests

Zur Erklärung Antigen-Schnelltest

In einem Corona Schnelltest wird nie direkt das Corona Virus nachgewiesen, sondern stets die Reaktion des menschlichen Organismus auf das Eindringen des Corona Virus in den Menschen / den Befall des Menschen. Der Mensch zeigt als ein Symptom seine aktivierte Abwehr. Diese Front der Abwehr bilden die Antigene, von welchen der Schnelltest auch seinen Namen hat. Diese Antigene, Abwehrkräfte im Molekularen im Menschen gegen das Corona Virus können im Schnelltestverfahren, im sogenannten Antigen-Schnelltest nachgewiesen werden. Diese Antigene mit ihrer Abwehrarbeit befinden sich logischerweise gewissermaßen "im Kampfgetümmel", also unmittelbar da, wo auch das Corona Virus sich aufhält und zunächst einmal vermehrt: in der Spucke, im Rachen, in den Nasennebenhöhlen und wenn es schlimm kommt, dann weiter unten in der Lunge und sonstig im Körper. Nachgewiesen wird also eine Reaktion des Menschen auf das Corona Virus, nicht das Corona Virus selbst. Dies erklärt auch sehr einfach, warum die Schnelltestverfahren wenig Schwierigkeiten mit den unterschiedlichen Varianten des Corona Virus im Erkennen haben. Die Schnelltests erkennen das Corona Virus indirekt an der Reaktion des Körpers. Sie messen nur das Vorhandensein von Antigenen, die sich als Verteidigung gegen das Corona Virus gebildet haben oder nicht. Diese Abwehr muss der menschliche Körper als Organismus sehr regelmäßig und sehr selbstverständlich bilden, wenn er denn von Viren, die ihm nicht gut tun, angegriffen wird.

1 bis 24 (von insgesamt 29)
Antigen-Schnelltests